Unsere alte INTRFLUG im Web
Historische Betrachtungen zur einstigen DDR-Fluggesellschaft INTERFLUG

last updated:
29.11.2021


Revision 3.0
IF-News 2021

Die Statistik-Page wird jeweils am Anfang des Monats aktualisiert

Helmut Munk Dipl. -Ing. (FH) verstorben

Autor:
Wolfgang Katzer
 
29.11.2021

.
 INTERFLUG -Verkehrsflug-Bordfunker und Navigator

02.06.1936-14.11.2021

Einer aus der Stammcrew hat nun seinen letzten Flug angetreten.

Helmut begann seine Laufbahn bei der Deutschen Lufthansa der DDR 1960 als Bordfunker auf IL-14. Sein Berufsleben startete 1955 bei der KVP-Seepolizei als Bordfunker, nach einer Ausbildung als Feinmechaniker. Ab 1963 bei Lufthansa und INTERFLUG auf IL-18 als Bordfunker, von 1967 Bordfunker/Navigator. 1970 wechsel zur TU-134 undab 1972 Studium an der Ingenieurschule für Verkehrstechnik Dreden.

Von 1975 Instrukteur für Navigatoren TU-134 (A) und ab 1980 auf IL-62 (M) inclusive Nordatlantik (NAT-MNSP).

Ab 1990 Lehrer für Navigation an der Fliegerschule der Lufthansa AG Bremen bis zum Ruhestand 1991.

Wir verlieren einen guten beliebten Kollegen, den wir sehr vermissen und immer im Andenken bewahren werden.


    zurück

Rudi Obst verstorben

Autor:
Wolfgang Katzer
 
17.11.2021

.
 INTERFLUG -Verkehrsflug-Bordingenieur und Navigator

30.12.1941-08.11.2021

Einer unserer Ersten hat nun seinen letzten Flug angetreten.

Rudi begann seine Laufbahn bei Interflug 1968 mit dem Studium als Ingenieur für Flugzeugführung. Nach dem Abschluss 1971 wurde er zunächst zum Bordingenieur und 1979 zum Navigator auf der IL-18 ausgebildet. Diese Tätigkeit verübte er gewissenhaft bis zur Liquidierung der Fluggesellschaft. Es folgten dann noch 4 weitere Jahre im aktiven Flugdienst bei der Berline. Dort war er unter anderem auch verantwortlich für die Flugzeugdokumente. Seine Mitkommilitonen waren ua. Günter Segert, Lothar Wittge, Rolf Meybohm u. Peter Beier.

Viele Jahre hat Rudi noch nach der Wende Führungen auf der BER Baustelle in Schönefeld mit Herzen begleitet.

Wir verlieren nicht nur einen guten Kollegen, sondern auch einen liebenswerten Menschen, den wir sehr vermissen und stets in gutem Andenken bewahren werden.


    zurück

ABGESAGT, auf Grund der angespannten Corona Lage. Nächstes Treffen am ersten Freitag 3. Juni 2022

Letzter Freitag im November "Jahresüberprüfung-Flugbetrieb" Pizzeria Schwalbenweg in Schönefeld 

26. November ab 14 Uhr 

Autor:Wolfgang Katzer  
20. November 2021                                                                                                                                     
Die Einladung an alle CREW-Member
Wir werden immer weniger, nutzr die Möglichkeiten sich auszutauschen und zu erinnern.

Seit Jahren gibt es unsere Traditionstreffen der CREW-Member

Nach dem Ende unserer INTERFLUG hat die IL-Staffel 2x jährlich, jeweils am ersten Freitag im Juni und am letzten Freitag im November Treffen organisiert.Natürlich auch dieses Jahr im Juni und jetzt am 26. November.

INTERFLUG Kalender 2022 Wir versuchen über Reprowings die zum Treffen im Zenner noch nicht gedruckten Kalender anzubieten. Allerdings wird sich das REPROWINGS-Team mit dieser Ausgabe von der großen INTERFLUG-Familie verabschieden und bedankt sich schon jetzt für die jahrelange Treue! Unter dem Titel "GOOD BYE" rücken stellvertretend nochmals auszugsweise die verschiedenen Betriebsteile mit ihren Mitarbeiter:innen in den Vordergrund und bilden somit einen gelungenen Abschluß dieser limitierten und beliebten Kalenderreihe. Der Kalender soll zum Preis von 19,95€ erhältlich sein.

Auf bald!

 
 
    zurück

2. Freitag im September "INTERFLUG Traditionstreffen" im Zenner

10. September ab 12 Uhr 

Autor:Wolfgang Katzer  
13. September 2021                                                                                                                                     
Die Einladung geht an alle Betriebe wie auch Flugsicherung , Flughäfen, Bildflug usw...ALLE
Wir werden immer weniger, nutzr die Möglichkeiten sich auszutauschen und zu erinnern.



Erfolgreich mit Regen nach 15 Uhr.

Weitere Bilder unter
IF-Treffen / Freundschaftstreeffen/
2021
zu den Bildern 2021

Seit Jahren gibt es unsere Traditionstreffen, dieses Jahr erneut im Zennergarten.

Zurück an traditionsreicher Stätte INTERFLUG EHEMALIGEN TREFFEN AM 10.09.2021 WIEDER IM ZENNER BIERGARTEN

Viele haben es sicherlich schon der Berliner Presse entnommen, seit Juni diesen Jahres ist nach einem Betreiberwechsel Berlins größter Biergarten wieder geöffnet. Anlaß und Grund genug, um wieder mit unserem IF-Treffen an diesen traditionsreichen Ort zurückzukehren. Daher freuen wir uns auf ein Wiedersehen am 10.09.2021 ab 12:00Uhr. Das Zenner-Team bittet um Verständnis, dass ein früherer Veranstaltungsbeginn derzeit schwer darstellbar ist, da noch einige ausgeschriebenen Jobangebote unbesetzt sind. Wen es aber trotzdem schon an das Ufer der Spree zieht, der Biergarten wird ab ca 11:00Uhr zugänglich sein und ein kleines gastronomisches Angebot durch die Eisdiele steht ab dieser Zeit schon zur Verfügung. Der reguläre Ausschank und das weitere erneuerte, sowie aufgewertete Speisenangebot steht dann ab 12:00Uhr zur Verfügung, also pünktlichst zur Mittagszeit! Eine Besonderheit bietet das neue Team des ZENNER's: nach alter Rezeptur wurde das traditionsreiche Berliner BürgerbräuBier wieder aufgelegt und ausgeschenkt. Wohl bekomms!

INTERFLUG Kalender 2022 Wie in den vergangenen Jahren wird auch bei dem diesjährigen Treffen der neue Kalender für das Jahr 2022 verfügbar sein. Allerdings wird sich das REPROWINGS-Team mit dieser Ausgabe von der großen INTERFLUG-Familie verabschieden und bedankt sich schon jetzt für die jahrelange Treue! Unter dem Titel "GOOD BYE" rücken stellvertretend nochmals auszugsweise die verschiedenen Betriebsteile mit ihren Mitarbeiter:innen in den Vordergrund und bilden somit einen gelungenen Abschluß dieser limitierten und beliebten Kalenderreihe. Der Kalender wird zum Preis von 19,95€ erhältlich sein. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen bei hoffentlich bestem Biergartenwetter!

Auf bald!


 
    zurück

Nachruf: Hans Herbert Führer 

Autor:Wolfgang Katzer  
21.7.2021                                                                                                                                            
Nachruf



 Hans Herbert Führer 12.7.1935-15.7.2021

Tief bestürzt mussten wir die Nachricht hinnehmen, dass Schönefelds langjähriger Gemeindevertreter und aktiver sachkundiger Bürger verstorben ist. Ganz plötzlich hat am 15. Juli ein Herz für die INTERFLUG, die Luftfahrt und die Gemeinde Schönefeld aufgehört zu schlagen.
1956 begann die Karriere im Luftfahrtsektor als Ingenieur im Flugzeugwerk Dresden, er wurde Assistent des Leiters der Flugerprobung. Von 1959 1961 war er als Abteilungsleiter in der Flugplatzorganisation tätig, danach wurde er als Leiter des Flughafens Dresden berufen. Ab 1966 arbeitete er in der Hauptverwaltung der zivilen Luftfahrt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Leiters.
1969 erfolgte der Umzug mit der Familie von Dresden nach Schönefeld. Ab 1972 war Hans Herbert maßgeblich in die Planung und Vorbereitung des Baus des neuen Passagierterminals (NPA) involviert und von 1976 bis 1991 war er Leiter der Verkehrsabfertigung Schönefeld. Bis zu seinem Ausscheiden 1992 arbeitete Hans Herbert als Abteilungsleiter Verkehr in der neu gegründeten Flughafen Berlin Schönefeld GmbH, danach bis weit in das Rentenalter hinein bei Sigma Consult in der Planung von Luftfah rtprojekten über Deutschland hinaus.
In der Gemeinde Schönefeld war er bis 1989 in verschiedenen Ausschüssen aktiv. Nach dem Beitritt zur BRD war Hans-Herbert für die „PDS“ und „DIE LINKE“ als sachkundiger Einwohner im Bau- und aktuell im Entwicklungsausschuss aktiv. Hier war er mit seinem Sach und Fachwissen eine große Stütze bei vielen Entscheidungen.
Hans Herbert war ein absoluter Familienmensch und engagierte sich sehr für die Ausbildung seiner Kinder und Enkel und hinterlässt Lebensgefährtin, seine zwei Söhne sowie 6 Enkel und 5 Urenkel. Wir fühlen mit seiner Familie, der Verlust eines wichtigen Menschen auch für unsere Gemeinde.

Wolfgang Katzer                                  Anderas Führer und Familie
Fraktion DIE LINKE
der Gemeindevertretung Schönefeld

Trauerfeier am 19.08. 11:00 Waldfriedhof Grünau
    zurück

1. Freitag im Juni "Treffen der IL-62 und weiterer Crews" in Ferros Pizzeria verschoben auf 18. Juni mit guter Beteiligung 

Autor:Wolfgang Katzer  
2. Juli 2021                                                                                                                                               28.05.2021

aktuell 2021


Seit Jahren gibt es die Termine 1. Freitag im Juni und letzter Freitag im November für die IL-62 Crews. Schon lange offen füre Alle, in unserer ehemaligen Kantine H-Baracken Schwalbenweg Schönefeld, heute "Ferros Pizzeria".

Auf 18.6.2021 verschoben bei bestem Wetter auch gut besucht etwa 25 "Ehemalige".

Die Vorbereitungen für das INTERFLUG-Jahrestreffen im September laufen. Aktuell ist als Ort erneut ZENNER in Treptow geplant.

Weitere Informationen dazu auch hier.

Wolfgang Schulze und Wolfgang Katzer


 
    zurück

Im Schönefelder Rathaus werden Erinnerungen an Luftfahrt und INTERFLUG beseitigt, warum?

Autor:Wolfgang Katzer  
24. Mai 2021                                                                                                                                               29.04.2021

In den Jahren unter Bürgermeister Udo Haase wurde der Luftfahrtstandort Schönefeld und die INTERFLUG durch viele besondere Ausstellungsstücke in Erinnerung gehalten. Vom Eingangsbereich über alle Etagen wie auch Hans-Grade Saal erinnern wertvolle historische Modelle, Bilder, Reliefs an eine Luftfahrttradition in Schönefeld. Gerade die Schönefelder sind durch langjährige Tätigkeit am und um den Flughafen besonders mit ihm verbunden. Offensichtlich soll dies nun unter Bürgermeister Hentschel ein Ende haben. In den letzten drei Tagen bin ich von Schönefeldern, ehemaligen INTERFLIEGERN und auch dem Luftfahrtclub „Otto Lilienthal“ empört angefragt worden was dort los ist und wer so etwas in der Gemeindevertretung befürwortet.

Vertreter der INTERFLUG und des Luftfahrtclub Otto Lilienthal mußten einen Termin vereinbaren (21.5.) um ihre Ausstellungsstücke im Rathaus zu suchen und begutachten und möglicherweise sichern. Es herrscht großes Erstaunen und Enttäuschung zum Handeln der Rathausoberen. Die Gemeindevertretung wurde nicht informiert.

Auch ich bin verärgert wie jetzt offensichtlich mit der Luftfahrttradition im Schönefelder Rathaus verfahren wird. Daher meine Empfehlung schriftlich direkt bei der Gemeindevertretung dazu nachzufragen. Der Vorsitzende der Gemeindevertretung ist erreichbar unter r.sperling@schoenefeld.rathaus-app.de .

Vielleicht können wir gemeinsam diesen nicht verständlichen Unsinn stoppen.

Euer INTERFLIEGER und Webmaster

Wolfgang Katzer


 
    zurück

30. Jahrestag letzter Linienflug der INTERFLUG am 30.4.1991

Autor:Wolfgang Katzer  
                                                                                                                                               29.04.2021

Ja, es sind bereits 30 Jahre vergangen seit dem letzten Linienflug der INTERFLUG am 30.4.1991! Bei mir beinahe wie gestern. Viele waren noch voller Hoffnungen auf Besseres, aber beschlossen ist beschlossen!! Es gab Solidarität auf beiden deutschen Seiten und international, wie gesagt beschlossen ist beschlossen! So erinnert sich die IF-Familie an viele schöne und gemeinsame Zeiten. Zur gleichen Zeit standen neben uns viele Wirtschaftszweige der DDR vor ähnlichen Problemen, haben sich ergeben oder gekämpft. Erst nach 30 Jahren wird vielen alles bewußt. Nutzen wir den Tag zu Erinnerung an alte Zeiten und schauen vorwärts.

Euer INTERFLIEGER und Webmaster und FE des letzten IL-62 Linienfluges

Wolfgang Katzer


 
    zurück

22. Februar 2021 11:50 Unsere alte NPA -Flughafen Berlin Schönefeld geht in den Ruhestand?

Autor:Wolfgang Katzer  
01.03.2021

 
 
    zurück

Roland Tenert verstorben

Autor:Horst Materna  
07.02.2021

.
 INTERFLUG -Verkehrsflug-Bordingenieur später Station Istanbul

04.09.1933-29.01.2021

Einer unserer Ersten hat nun seinen letzten Flug angetreten.

Der Bordingenieur Roland Tenert, geboren am 4. September 1933, ist am 29. Januar 2021 verstorben. Er gehörte zu den ersten Mitarbeitern des fliegenden Personals des Verkehrsflugs der Deutschen  Lufthansa der DDR, die 1956 im Ausbildungskommando 209 am Flugplatz Preschen für den Einsatz in der zivilen Luftfahrt vorbereitet wurden. Roland war es auch, der in einer gemischten sowjetisch-deutschen IL-14-Besatzung im Oktober 1957 als Bordmechaniker die zukünftigen Flugkapitäne zur Ausbildung nach Uljanowsk geflogen hat.
Seine persönliche Qualifizierung nahm er stets ernst und so war er in all den Jahren ein zuverlässiges Crewmitglied, ob auf der IL-14, IL-18 oder der IL-62. Als er fluguntauglich wurde und man ihm vorschlug die INTERFLUG in Istanbul zu vertreten, übernahm er auch ohne zu zögern diese Aufgabe und erfüllte sie vorbildlich.
Mit Roland Tenert verlieren wir nicht nur einen langjährigen fachlich versierten Kollegen, sondern auch einen liebenswerten Menschen, den wir sehr vermissen und stets in gutem Andenken bewahren werden.

Mit letzten Grüßen als Kollege und Freund Flugkapitän i.R. Horst Materna.

Die Urnenbeisetzung wird auf Wunsch der Witwe im engsten Familienkreis stattfinden.


    zurück

IL-62 Transport - gibt es Hilfe?

Autor:Wolfgang Katzer  
03.02.2021

Wer kann Helfen?? Uns hat Post erreicht

Wir sind ein Kran & Schwerlast Unternehmen und wurden damit beauftragt ein Angebot für die Demontage und Transport der IL-62 zu erstellen. Leider findet man im Internet nur sehr wenig Aufzeichnungen zu Abmessungen und Gewichten. Auf der Suche danach sind wir auf ihre Website gestoßen und den Verweis zu ihrem Archiv. Haben sie eventuell Technische Baupläne, Abmessungen oder Gewichte in ihrem Archiv und könnten uns somit weiterhelfen? Eine Überführung auf dem Seeweg ist leider nicht mehr möglich. Wir möchten ungern zu viel an der Maschine zerstören um sie von A nach B zu Transportieren.

Mit freundlichen Grüßen Alfred Klug GmbH & Co. KG i. A.
Sebastian Häger Niederlassungsleiter
Telefon: 03461 826998-1Mobil: 0151 44141661
Telefax: 03461 826998-9
    zurück

Uwe Plötz verstorben

Autor:Wolfgang Katzer  
24.01.2021

Der Webmaster ist stets bemüht Trauermeldungen erst nach Abstimmung mit der Familie öffentlich zu machen.
Die Trauermeldung ist in der Lokalpresse von der Familie Veröffentlicht.
 INTERFLUG -Verkehrsflug-Flugzeugführer

19.03.1951-08.01.2021

 


    zurück

Dipl.-Ing. Rupprecht Sobisch verstorben

Autor:Jörg Sobisch  
13.01.2021


 INTERFLUG -Verkehrsflug

29.07.1940-11.11.2020



    zurück

Klaus Elbe verstorben

Autor:Wolfgang Katzer  
12.01.2021

 INTERFLUG -Leiter Abt. Werbung

15.06.1938-23.12.2020

Der Webmaster ist stets bemüht Trauermeldungen erst nach Abstimmung mit der Familie öffentlich zu machen.

Die Trauermeldung ist in der Lokalpresse von der Familie Veröffentlicht.



    zurück