Unsere alte INTERFLUG im Web
Historische Betrachtungen zur einstigen DDR-Fluggesellschaft INTERFLUG

last updated:
19.10.2016


Revision 3.0
Flugbetrieb/Verkehrsflug

Startseite IL-18 TU-134 IL-62 A-310 FBK Ereignisse im Flugbetrieb von 1973-1983
19.10.2016

Allgemeines

Der Betriebsteil Flugbetrieb gehörte zum Verkehrsflug.
Seine Aufgabe war die Durchführung aller Flüger sicher zustellen. Dieses hatte zu Erfolgen unter der Einhaltung solcher Kriterien wie, Pünktilchkeit, größt möglicher Wirtschaftlichkeit, Qualität, Sicherheit und unter Beachtung der Einhaltung aller gültigen Vorschriften und Gesetze.

Erster Direktor des Flugbetriebes Flugkapitän Fritz Horn auch "Papa Horn" genannt. Damals war der Flugbetrieb noch Bestandteil der Deutschen Lufthansa (Ost).
1959 - 1970 Oberst Walter Lehweß-Litzmann  
1970 - 1976 Flugkapitän Dipl.-Ing. Kurt Fischer  
1976 - 1990 Flugkapitän Dipl.-Ing. Horst Materna  
1990 - 1991 Flugkapitän Eberhard Wallroth  



Aufbau des Betriebsteil Flugbetrieb

Abteilung Planung und Abrechnung unterstand direkt dem Direktor Flugbetrieb. Ihre Arbeitsschwerpunkte lagen in der:

  • Planung, Abrechnung und Kontrolle der finanziellen und materiellen Fonds
  • Bearbeitung von arbeitsökonomischen und arbeitsrechtlichen Aufgaben
  • Erfassung und Auswertung von Daten.

Abteilung Flugbetriebskontrolle unterstand auch direkt dem Direktor Flugbetrieb mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  • Kontrolle der Vorbereitung, Durchfuhrung und Auswertung der Flüge hinsichtlich der Einhaltung der bestehenden Vorschriften

  • Durchsetzung von Ordnung und Sicherheit im Flugbetrieb

  • Erfassung, Untersuchung und Auswertung von Flugvorkommnissen im Rahmen der Aufgabenstellungen des Betriebsteils

  • Analyse des Standes der Flugsicherheit im Betriebsteil

  • Kontrolle und Uberwachung der Qualitat der fliegerischen Tatigkeit und der Einhaltung bestehender Vorschriften mit den Verfahren der Objektiven Kontrolle

  • Nachweisfuhrung über den Qualifikationsstand des fliegenden Personals

  • Bereitstellung der Erlaubnisse für das fliegende Personal

  • Planung und Organisation der Massnahmen zur Überwachung der körperlichen Leistungsfähigkeit des fliegenden Personals

  • Planung, Durchfuhrung und Auswertung der periodischen theoretischen Überprufungen des fliegenden Personals


Hauptabteilung Flugbetriebsprozess
mit den Unterabteilungen:

Flugnavigation:

  • Erarbeitung von navigatorischen Daten für die Beurteilung und Festlegung von Flugstrecken;

  • Gewährleistung der allgemeinen Flugvorbereitung des fliegenden Personals

  • Planung, Beschaffung und Bereitstellung navigatorischer Borddokumentationen und entsprechender Arbeitsmittel

  • Abfertigung der Flüge auf der Grundlage aktueller Betriebsdaten und operativer Erfordernisse

 

Flugorganisation:

  • Schaffung aller organisatorischen Voraussetzungen fur einen geregelten Flugbetriebsablauf

  • operative Planung und Organisation des Einsatzes des fliegenden Personals

  • Lösung aller mit Vortransporten und Übernachtungen zusammenhängenden organisatorischen Probleme

Bordservice:

  • Erarbeitung von Bordausstattungs- und Verpflegungsnormen und von Regeln für die Organisation
    Durchführung und Kontrolle des Bordservice

  • Herstellung, Überwachung und Ergänzung von Vertragsbeziehungen mit Zulieferbetrieben im In- und Ausland zur Sicherung des Bordservice

  • Planung, Bereitstellung und Kontrolle des für die Passagierbetreuung erforderlichen materiellen Bedarfs


Hauptabteilung Flugbetriebsvorbereitung
mit den Unterabteilungen:

Flugtechnologie:

  • wissenschaftlich-technische Arbeit
  • Bearbeitung verfahrenstechnischer Problem
  • Beschaffung, Aufbereitung und Verteilung der Flugbetriebsdokumentation

Aus- und Weiterbildung:

  • Sicherung der Aus- und Weiterbildung sowie Erziehung des fliegenden, flugvorbereitenden und flugauswertenden Personals auf der Grundlage der betrieblichen Forderungen und Auswertung nationaler sowie internationaler Standards

  • Organisation der sich daraus ergebenden Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und deren Kontrolle

  • Erarbeitung von Schlußfolgerungen für die Erhöhung der Qualifikation der Mitarbeiter des Betriebsteils

  • Planung und Organisation der Maßnahmen zur Erhaltung und Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit des fliegenden Personals


Flugstaffel oder Flotten

  • die Durchführung der Flüge unter Einhaltung der Weisungen der Direktion Flugbetrieb und unter Beachtung der internationalen und nationalen Bestimmungen für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Flüge

  • die Gewährleistung und Kontrolle der erforderlichen Qualifikation des fliegenden Personals

zurück